Diese Seite drucken

Perspektive RUHESTAND - von der Fremd- zur Selbstbestimmung

Reisezeit: 01.11. - 07.11.2020
Ort: Frankfurter Haus, Spiekeroog

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Im Beruf werden an uns konkrete Erwartungen gestellt. Regelungen und äußere Rahmenbedingungen bestimmen den Tag und es herrscht ein enges Zeitkorsett. Im Ruhestand werden wir unser Leben viel autonomer gestalten können. Damit uns diese Freiheit jedoch nicht beunruhigt, müssen wir uns neu orientieren, Bilanzen ziehen und die Zukunft ins Auge fassen. Spiekeroog, mit dem Blick aufs offene Meer, ist der ideale Ort für eine Selbstbefragung: Was ist mir bisher in meinem (Berufs-)Leben gelungen? Wie will ich meinen kommenden Lebensabschnitt nach der Erwerbsarbeit gestalten? Wer heute aus dem Erwerbsleben ausscheidet, ist gesünder und geistig beweglicher als in jeder Generation zuvor, bestätigen Sozialmediziner und Altersforscher.

In diesem Bildungsurlaub werden historische Entwicklungen, gesellschaftliche Erwartungen und politische Herausforderungen in Bezug auf Ruhestand thematisiert. In Diskussionen und im Austausch haben Sie Gelegenheit, dazu eine eigene Position zu finden. Für Ihre Vorstellungen und persönlichen Pläne erhalten Sie individuelle Anregungen durch Input, Einzel- und Gruppenarbeit. Sie entdecken eigene Ressourcen – Kraftquellen für eine selbstbestimmte Lebensgestaltung. Wir thematisieren das Arbeitsleben in der "Risiko-Gesellschaft". Welche Erfahrungen hat unsere Generation im Arbeitsleben gemacht? Welche Orientierungen ergeben sich daraus für die weitere Lebensplanung? Außerdem nehmen wir uns die "Altenberichte" der Bundesregierung vor: Welche gesellschaftlichen Vorbilder und politischen Erwartungen gibt es an die "jungen Alten"? Was können wir persönlich damit anfangen? Wir fragen nach dem Abschied und dem, was wir hinter uns lassen wollen, und wie wir uns passend davon verabschieden können. Nicht zuletzt möchten wir Neuanfänge wagen. Wo soll Ihr "Roter Faden" weitergesponnen werden? An welchen Stellen lohnt eine neue Anstrengung?

Informationen zur Reise

  • Reiseziel - Land: Deutschland
  • Reiseziel - Ort: Spiekeroog
  • Reisenummer: 205741
  • Reisebeginn: Sonntag, 01 November 2020
  • Reiseende: Samstag, 07 November 2020
  • Leitung: Enrico Troebst (Dipl.-Soziologe, freiberuflicher Trainer und Dozent)
  • Leistungen:
    • 6 Übernachtungen mit Vollpension im "Frankfurter Haus" auf Spiekeroog inkl. Kurtaxe
    • An- und Abreise von Frankfurt am Main im modernen Reisebus inkl. Gepäcktransport auf der Insel
    • Bildungsurlaubsprogramm und Seminarunterlagen
  • Mindestteilnehmendenzahl: 10 Gäste (Die Mindestteilnehmendenzahl muss bis zum 15. September 2020 erreicht sein.)
  • Maximalteilnehmendenzahl: 12 Gäste
  • Preise und Buchung:
    AnzahlEinzelpreisGesamtpreis

    Reisenummer: 205741

    Reisezeit: 01.11. - 07.11.2020
    DZ - + Kosten pro Person 765.00 € 0.00 €
    Wichtig: Keine halben Doppelzimmer buchbar. Doppelzimmer nur ab 2 Personen buchbar. Einzelreisende wählen bitte ein Einzelzimmer.
    EZ - + Kosten pro Person 945.00 € 0.00 €
    Zu zahlender Betrag: 0.00 €